Header
Aktuelles
Kubaurlaub
Studium
Projekte
Diplomarbeit
Sonstiges
Links

a perfect match

Während der erste Teil des Kurses Graphische Datenverarbeitung II primär auf die theoretischen Grundlagen der Graphischen Datenverarbeitung ausgerichtet war, hatten wir im zweiten Teil die Gelegenheit, das erworbene Wissen in Form eines Kurzfilmes umzusetzen.


Storyboard

Bevor es richtig losging, erstellte jeder von uns ein kleines Storyboard, in dem er / sie seine / ihre erste Idee zum jeweiligen Kurzfilm auf Papier bannte.

In meinem Fall stellte ich mir eine kleine Streichholzschachtel vor, in der eine Nana - ähnliche wie eine Ballerina in einer Spieluhr - (mit einem kleinen Männlein) zu tanzen beginnt.

Zwischenpräsentation mit Storyboard: folien.pdf.

 


Arbeit mit Softimage 3D

Die eigentliche Modellierung und Animation unserer Kurzfilme realisierten wir mit Softimage 3D, einem Vorgänger der 3D Software Softimage XSI.

Wie in der Entwicklungsdokumentation erläutert, erlaubte mir das kleine Projekt einen Einblick in Methoden zur plastischen Modellierung, Texturierung, Szenenbeleuchtung und -animation.

 


Der Film

Nach knapp zwei Monaten Arbeit war es dann auch endlich so weit. Der Film oder besser gesagt das Kurzfilmchen war vollständig gerendert und bereit für den Abgabetermin:

main.mpg (letzte gesicherte Version vor dem Abgabetermin)

Leider ist die endgültige Fassung des Kurzfilms verloren gegangen. Zwar kommt eine auf den Kursseiten verfügbare Version dem Originalfilm noch am nächsten, dafür wurden sowohl Bild- als auch Tonqualität leider stark reduziert.



Zum Abspielen Bild klicken.

Geändert am  Sonntag, 31. Mai 2009
Impressum | Kontakt
XHTML | CSS